Am Dienstag verbrachten wir bei strahlendem Sonnenschein einen sehr erlebnisreichen Tag im Bergzoo Halle und besuchten anschließend auch die Cattery vom Rösselsprung.

Im Zoo konnten wir viele schöne Tiere, wie Malaysische Tiger und Angola Löwen beobachten
und sahen auch bei einigen Tierfütterungen zu.
Die Fütterung der Elefanten, die mit Äpfeln gefüttert wurden, hat uns sehr gut gefallen.

Fotos von unserem Zoobesuch finden Sie hier!

Nach unserem Zoobesuch besuchten wir Monika und Peter von der Cattery vom Rösselsprung. Hier gab es ein ganz besonderes Highlight für meine Tochter Aimeé.
Den Benjamin, ...ihn knuddeln, einmal auf den Arm nehmen ...einfach super, aber
ganz schön schwer....   >Benjamin ist ein Enkel von unserer Estelle<.

Aimeé & Benjamin   Aimeé & Benjamin

Nach einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen plauderten wir noch bis in den Abend hinein und ließen den Tag, nach den so gemütlichen Stunden bei den Rösselspringern, ausklingen.

Übrigens, der Zoologische Garten in Halle wurde 1901 gegründet und befindet sich inmitten einer schönen Parkanlage mit altem Baumbestand auf dem Reilsberg im Norden der Stadt.
Auf einer 9 Hektar großen Fläche werden 1.700 Tiere in 300 Arten aus fünf Kontinenten beherbergt.
Die Schwerpunkte im Zoo sind zum einen die Haltung von Bergtieren, zum anderen aber auch die Fauna Südamerikas mit außergewöhnlichen Tierarten.
Ein Besuch lohnt sich.


Zurück